LEAN BOX

Die Eleganz feiner, aufeinander abgestimmter Details ist das formale Thema der neuen Kommodenserie LEAN BOX. Die Kommode ruht vorn auf einer filigranen Kufe von nur 5 x 15 mm, die sich im Korpus als umlaufender „Kragen“ seitlich und oben fortsetzt und das Erscheinungsbild als an der Wand lehnende Kommode prägt. So scheint die LEAN BOX zu schweben.

Lean Box

Je nach Einsatzbereich lässt sich die Kommode mit Türen und Schubkästen ausstatten. Hier kommt dann die neueste Push-to-Open Technik zum Einsatz, die Schubkästen haben zudem noch einen integrierten Softeinzug. An der Wand stehend kommt die LEAN BOX Kommode mit einer Kufe vorne aus. Eine freistehende Variante mit zwei Kufen ist ebenfalls möglich.

Klaus Nolting
Design: Klaus Nolting

geboren 1964 in Zürich/CH. Studierte Industriedesign an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Seit 1992 selbstständig in Hamburg, zunächst als freier Mitarbeiter bei den Architekten von Gerkan, Marg und Partner, dann von 1996 bis 2005 mit Partner als ON Industriedesign GbR, in 2006 folgt die Gründung des Büros ON3D Klaus Nolting & Team.Seit 2010 auch Mitglied der hamburgischen Architektenkammer als freischaffender Innenarchitekt.